Neuer Leitfaden: Kinderschutz auf dem Smartphone

Tablett mit Bild zum Thema Kinderschutz auf dem Smartphone

Die Möglichkeiten eines modernen Smartphones sind nahezu unbegrenzt – die Zusatzfunktionen sind gigantisch. Doch diese bergen vor allem für Kinder Gefahren: Versteckte Kostenfallen, Verfolgung per GPS oder ungewollte Verbreitung von persönlichen Daten. Hier können Eltern eingreifen und die Nutzung des mobilen Begleiters für ihre Kinder sicherer machen. Einen kostenlosen Leitfaden mit Tipps zum Kinderschutz auf dem Smartphone gibt es ab jetzt in unserem neuen Medienkompetenz-Center-Online der mecodia | Akademie.

Filter in Kinderschutz-Apps für iOS und Android

Die Betriebssysteme iOS und Android bieten einige integrierte Funktionen, die jedoch kaum über einfache Sperren hinausgehen. Für einen effektiven Kinderschutz gibt es zusätzliche Anwendungen, die Eltern unter die Arme greifen. Erst damit lassen sich bestimmte Apps sperren, Altersfreigaben setzen oder Webseiten kindgerecht filtern – alles Schritt für Schritt einstellbar. „Wichtig dabei ist aber, die Kinder nicht völlig einzuschränken oder komplett zu überwachen. Eine Schutzsoftware kann nur ein erster Schritt sein und ersetzt nicht das Gespräch mit den Kindern und gemeinsame Regeln“, mahnt Projektleiter Fabian Sauer. Kinderschutzprogramme dienen als Hilfestellung bei der Medienerziehung, ersetzen aber nicht die Aufsichtspflicht der Eltern. Nicht jedes Kind benötigt die gleiche Unterstützung. Gerade jüngere Kinder nutzen das Smartphone hauptsächlich als Spielgerät, während ältere bereits häufiger Kommunikationsdienste oder Foto-Apps verwenden. Für beide Fälle liegen die richtigen Schutz-Apps bereit. Mithilfe von „Kids Place“ in Verbindung mit „fragFINN“ für Jüngere und mit der App „Vodafone Child Protect“ für die Älteren können Eltern die Kinderschutzeinstellungen individuell vornehmen. Wie genau diese installiert und eingestellt werden, erklärt mecodia im Leitfaden „Kinderschutz auf dem Smartphone“.

Neues Medienkompetenz-Center-Online

Zudem gibt es weitere praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Jedermann. Neben einem Leitfaden zur richtigen Einstellung der Facebook-Privatsphäre finden sich auch ein Smartphone-Leitfaden, ein Passwort-Leitfaden sowie die 10 goldenen Regeln zur Mediennutzung. Die Anleitungen werden zum kostenfreien Download angeboten und teilweise wöchentlich aktualisiert. Die Sammlung soll in Zukunft weiter ergänzt werden. Hier geht es zum direkt zum Medienkompetenz-Center-Online der mecodia | Akademie.

Von |2017-02-20T16:25:30+02:0014. Mai 2014|Akademie|

Autor: