(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-22357780-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');

Launch unseres mecodia-Studios

Schon seit vielen Jahren produzieren wir Erklärvideos und Screencasts u. a. für das Projekt Handysektor. Mit unserem ersten eigens dafür eingerichteten Studio erweitern wir unsere Möglichkeiten nun deutlich und sind nun auch in der Lage, Stories und Magazin-Beiträge zu produzieren.

Über mehrere Wochen haben wir das neue Studio konzipiert, die Technik eingerichtet und alles in einem Büroraum aufgebaut. Der Fokus liegt darin, mit möglichst geringem Aufwand professionelle Produktionen umsetzen zu können. Auch Live-Streaming ist damit möglich und konnte von uns mit “Handysektor zockt” auf Twitch.tv bereits ausgetestet werden.

Nachfolgend noch einige Impressionen aus dem Entstehungs-Prozess:

Im Studio werden wir zunächst insbesondere für den Handysektor Bewegtbild-Content produzieren – für YouTube und Instagram.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.

I Accept

Von |2018-11-14T12:34:06+00:0014. November 2018|Digitalagentur|