Es ist gar nicht so leicht immer up-to-date zu bleiben. Ständig gibt es eine neue App, die bei Kindern und Jugendlichen beliebt ist oder einen neuen Trend in sozialen Netzwerken. Dabei ist es so wichtig, Kinder und Jugendliche in Gesprächen bei ihrer Mediennutzung zu begleiten und wenn nötig auch zu schützen. 

Daher sollte man regelmäßig mit ihnen ein offenes Gespräch über die aktuelle Mediennutzung und Medienerfahrungen suchen. Fragt man Kinder und Jugendliche nach ihren Lieblings-YouTubern, -Spielen oder aktuellen Trends erzählen sie meist mit Begeisterung davon. Als Elternteil können Sie sich auch YouTuber oder TikToker zeigen lassen, die Ihr Kind gerne anschaut oder gemeinsam eine Runde des Lieblingsspiels spielen. Als Pädagogin oder Pädagoge oder auch als Lehrkraft können Sie aktuelle Phänomene mit den Unterrichtsmaterialien von klicksafe thematisieren. 

Manchmal hilft es jedoch auch Medienereignisse mitzubekommen, um Kinder darauf vorzubereiten oder diese von sich aus anzusprechen, falls es sich um Themen handelt, die das Kind vielleicht nicht selbst ansprechen würde. 

Mit den folgenden Webseiten können Sie auf dem Laufenden bleiben: 

  • Handysektor.de: Bei Handysektor informieren wir von mecodia – hauptsächlich an Jugendliche adressiert – über aktuelle Medienphänomene und geben Tipps zum Umgang mit diesen. Über den RSS-Feed oder soziale Netzwerke (Facebook, Instagram, Twitter) verpassen Sie keine Neuerungen.
  • Klicksafe.de: Hier gibt es ausführliche Informationen zu diversen Medien-Themen. Diese Seite hilft Ihnen sich ausführlicher zu einzelnen Themen, wie zum Beispiel YouTube, Digitale Spiele oder Datenschutz, zu informieren. 
  • Medien-kindersicher.de: Die Kindersicherung an verschiedenen Geräten technisch auf dem neuesten Stand halten – dabei hilft diese Webseite. Wir haben hier auch den Assistenten programmiert. Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und stellen Sie ein, zu welchen Geräten und Anwendungen Sie eine E-Mail erhalten möchten, wenn es Änderungen gibt. 

Die mecodia Akademie bietet zudem Medien-Elternabende und Lehrerfortbildungen an, auf denen wir beliebte Anwendungen und aktuelle Medientrends der Kinder und Jugendlichen thematisieren und diese pädagogisch einschätzen. Wir geben hilfreiche Tipps, damit Sie Kinder und Jugendliche gut begleiten können.