Ist Ihr Passwort wirklich sicher?

Wie sicher ist mein Passwort Projektreferenz

Anlässlich des Europäischen Aktionstags „Safer Internet Day“ am 11.02.2014 ruft mecodia mit der Internetplattform CheckDeinPasswort.de zu mehr Vorsicht im Netz auf. Aufgeschreckt durch den Datenklau von 16 Millionen gehackten E-Mail-Adressen ändern viele Nutzer aktuell ihr Passwort. Schutz bietet der Passwortwechsel aber nur, wenn es sich um sichere Passwörter handelt. Doch viele verwenden nach wie vor einfach zu merkende Konstruktionen und werden so erneut zu einem potentiellen Angriffsziel. Das wollen wir ändern!

Was ist CheckdeinPasswort.de?

Die Internetseite CheckDeinPasswort.de hilft Nutzern die Sicherheit des eigenen Passworts zu überprüfen. Der Passwortprüfer berechnet wie lange ein normaler Desktop-PC benötigt, um das eingegebene Passwort zu knacken und gibt damit einen Anhaltspunkt über die Sicherheit der gewählten Kombination.

Tipps von IT-Experten

CheckDeinPasswort.de zeigt nicht nur die Zeit an, die für das Knacken des Passworts benötigt wird. Gleichzeitig gibt es nützliche Tipps, wie die Sicherheit des Passworts erhöht werden kann. Unser Passwort-Leitfaden gibt dazu ausführliche Hinweise. Neben Groß- und Kleinschreibung muss ein Passwort auch Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Weiter sollte es mindestens 10 Zeichen lang sein. Je länger ein Passwort, desto besser!

Was ist das Besondere an CheckDeinPasswort.de?

  • Als Entwickler von CheckDeinPasswort.de legen wir großen Wert auf Sicherheit! Weder persönliche Daten, noch das geprüfte Passwort werden gespeichert. Alle Berechnungen bezüglich des Passworts werden lokal auf dem Endgerät des Nutzers vorgenommen und sind für uns nicht einsehbar. Es besteht zu keiner Zeit Kontakt zwischen Daten und Passwörtern des Nutzers und unserem Server.
  • Durch eine farbliche Anpassung der Seite ist schnell und einfach erkenntlich, wie sicher ein Passwort ist. Vor allem Kinder und Jugendliche sehen so auf einen Blick, ob sie ein stärkeres Passwort wählen sollten.

Über CheckDeinPasswort.de

CheckDeinPasswort.de ist unser werbefreies Informationsangebot, das ausschließlich für die kostenlose und sichere Überprüfung des eigenen Passworts gedacht ist. Damit wollen wir möglichst vielen Menschen helfen, ihre Mediennutzung noch sicherer zu machen.

Mit 10 Tipps zum sicheren Passwort

Ein sicheres Passwort muss folgenden Anforderungen entsprechen

  • Mindestens 10 Zeichen lang
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Zahlen und Sonderzeichen
  • Keine „normalen“ Wörter, die im Wörterbuch stehen
  • Keine persönlichen Daten im Passwort wie Vorname, Nachname oder Geburtstag
  • Bei jedem Dienst ein anderes Passwort verwenden
  • Passwörter regelmäßig ändern
  • Passwort möglichst nicht notieren (Ausnahme: Sicherer Passwort-Safe)

Der „Satz-Trick“

Beim Satz-Trick bilden die Anfangsbuchstaben eines Satzes das Passwort. Der Satz sollte leicht zu merken sein und auch Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Zum Beispiel: „Heute Nachmittag um 16:30 Uhr gehe ich zum Fußballtraining!“ ergibt als Passwort „HNu16:30UgizF!“.

Der „Ersetzen-Trick“

Hierbei werden bestimmte Buchstaben durch ähnlich klingende oder aussehende Zeichen ersetzt. Das „N“ ähnelt dem Buchstaben „Z“, das „i“ einem Ausrufezeichen“!“ und das Wort „Acht“ ergibt ausgesprochen die Zahl „8“. Somit ergibt sich aus dem Satz „Gib Acht im Netz“ das neue Passwort „G!b8!mZetz“

Passwort-Safe: Eines für alle

Wer viele Benutzerkonten und somit viele Kennwörter besitzt, kann einen sogenannten Passwort- Manager als Merkhilfe verwenden. Das kleine Programm (z.B. Keypass) speichert alle Passwörter in einem virtuellen Safe. Dieser kann mit einem Masterpasswort geöffnet werden.

Von |2016-12-21T12:37:06+02:0011. Februar 2014|Akademie|

Autor: